DATENSCHUTZRICHTLINIE DER WEBSITE WWW.AUTOMATIONTRADER.COM

 

1. Der Administrator der personenbezogenen Daten auf der Website unter: www.automationtrader.com, im Folgenden als Website bezeichnet, ist Maciej Szczotka, der unter dem Namen Automation Trader Maciej Szczotka Geschäfte mit dem Hauptwerk unter: ul. Browarowa 21, 43-100 Tychy, eingetragen im Zentralregister und Informationen zur Wirtschaftstätigkeit, NIP: 6462558521, REGON: 243655030.

 

2. Achtung Ihrer Rechte als Personen personenbezogener Daten (betroffene Personen) und Einhaltung des anwendbaren Rechts, insbesondere der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen in Verbindung mit die Verarbeitung personenbezogener Daten und den freien Verkehr dieser Daten sowie die Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (Allgemeine Datenschutzverordnung), im Folgenden als DSGVO bezeichnet, des Gesetzes vom 10. Mai 2018 über den Schutz personenbezogener Daten (im Folgenden bezeichnet) Als Gesetz) und andere angemessene Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten verpflichten wir uns, die Sicherheit und Vertraulichkeit der von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten zu wahren. Alle Mitarbeiter wurden ordnungsgemäß in der Verarbeitung personenbezogener Daten geschult, und unser Unternehmen als Administrator personenbezogener Daten hat geeignete Sicherheits- sowie technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um ein Höchstmaß an Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten. Wir haben Verfahren und Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten in Übereinstimmung mit der DSGVO implementiert, dank derer wir die Einhaltung der Gesetze und die Zuverlässigkeit von Datenverarbeitungsprozessen sowie die Durchsetzbarkeit aller Rechte sicherstellen, die Sie als betroffene Personen haben. Darüber hinaus arbeiten wir erforderlichenfalls mit der Aufsichtsbehörde in der Republik Polen zusammen, d. H. Mit dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten (im Folgenden als PUODO bezeichnet).

 

3. Alle Fragen, Anträge und Beschwerden bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten durch unser Unternehmen (Personal Data Administrator), im Folgenden als Einreichungen bezeichnet, sind an die folgende E-Mail-Adresse zu richten: sales@automationtrader.com oder schriftlich an die Adresse des Administrators für personenbezogene Daten, dh Straße Browarowa 21, 43-100 Tychy.

 

4. Aus dem Inhalt des Antrags sollte klar hervorgehen:
a) Angaben zu der oder den von dem Antrag betroffenen Personen,
b) das Ereignis, das den Grund für den Bericht darstellt,
c) ihre Anträge und die Rechtsgrundlage für diese Anträge vorlegen,
d) Geben Sie den erwarteten Weg zur Beilegung der Angelegenheit an.

 

5. Auf unserer Website sammeln wir folgende personenbezogene Daten:
a) Vor- und Nachname - Um die Dienste unserer Website nutzen zu können, werden Sie aufgefordert, Ihren Vor- und Nachnamen anzugeben, damit wir die Dienste bereitstellen und die Möglichkeit haben, Sie zu kontaktieren.
b) Telefonnummer - es kommt vor, dass wir Sie im Falle unerwarteter Ereignisse anrufen und die günstigste Lösung vorschlagen.
c) E-Mail-Adresse - per E-Mail senden wir Ihnen eine Bestätigung der Dienste, die Sie als Teil der Website nutzen werden, und wir werden Sie im Falle eines solchen Bedarfs im Zusammenhang mit den erbrachten Diensten kontaktieren.
d) NIP - Wir erheben die Steueridentifikationsnummer von Unternehmern und Personen, die eine Rechnung anfordern und eine NIP-Nummer haben.
e) Geräte-IP-Adresse - Informationen, die sich aus den allgemeinen Regeln für im Internet implementierte Verbindungen ergeben, wie z. B. die IP-Adresse (und andere in Systemprotokollen enthaltene Informationen), werden vom Administrator der Website für technische Zwecke verwendet. IP-Adressen können auch zu statistischen Zwecken verwendet werden, insbesondere zum Sammeln allgemeiner demografischer Informationen (z. B. über die Region, aus der die Verbindung hergestellt wird).

 

6. In den folgenden Fällen ist die Angabe der im vorherigen Punkt angegebenen Daten erforderlich:
a) um uns über das auf der Website bereitgestellte Online-Kontaktformular zu kontaktieren,
b) eine Bestellung aufzugeben oder einen Preis anzufordern.

 

7. Unsere Website verwendet die Cookie-Technologie, um ihre Funktionsweise an Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen. Daher können Sie damit einverstanden sein, dass die von Ihnen eingegebenen Daten und Informationen gespeichert werden, sodass Sie sie beim nächsten Besuch unserer Website verwenden können, ohne sie erneut eingeben zu müssen. Inhaber anderer Websites haben keinen Zugriff auf diese Daten und Informationen. Wenn Sie jedoch nicht damit einverstanden sind, die Website zu personalisieren, empfehlen wir, Cookies in den Optionen Ihres Webbrowsers zu deaktivieren.

 

8. Jeder von Ihnen als Person, die unsere Website nutzt, hat die Möglichkeit zu wählen, ob und in welchem Umfang er unsere Dienste nutzen und Informationen und Daten über sich selbst im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie bereitstellen möchte.

 

9. Ihre personenbezogenen Daten werden von unserem Unternehmen als Administrator personenbezogener Daten verarbeitet, um Ihnen (d. H. Betroffene) im Rahmen der Website angebotene Dienste bereitzustellen. Nach dem Prinzip der Minimierung verarbeiten wir nur die Kategorien personenbezogener Daten, die zur Erreichung der im vorstehenden Satz genannten Zwecke erforderlich sind.

 

10. Wir verarbeiten personenbezogene Daten für die Zeit, die erforderlich ist, um die im vorherigen Punkt aufgeführten Zwecke zu erreichen. Personenbezogene Daten können für einen längeren Zeitraum als im vorherigen Satz angegeben verarbeitet werden, wenn diese dem Administrator für personenbezogene Daten auferlegte Erlaubnis oder Verpflichtung aus bestimmten gesetzlichen Bestimmungen resultiert oder wenn der von uns erbrachte Dienst kontinuierlich ist.

 

11. Die Quelle der vom Administrator verarbeiteten personenbezogenen Daten sind betroffene Personen.

 

12. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht im Sinne der Bestimmungen der DSGVO an ein Drittland weitergegeben.

 

13. Ohne die ausdrückliche Zustimmung der betroffenen Person geben wir keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Personenbezogene Daten dürfen ohne Zustimmung der betroffenen Person nur öffentlich-rechtlichen Stellen, d. H. Behörden und Verwaltung (z. B. Steuerbehörden, Strafverfolgungsbehörden und andere nach allgemein geltendem Recht zugelassene Stellen) zur Verfügung gestellt werden.

 

14. Personenbezogene Daten können zur Verarbeitung an Stellen übertragen werden, die diese Daten zum Nutzen unseres Unternehmens als Administrator personenbezogener Daten verarbeiten. In diesem Fall schließen wir als Administrator personenbezogener Daten mit dem Unternehmen, das den Vertrag bearbeitet, den Abschluss der Verarbeitung personenbezogener Daten. Die verarbeitende Stelle verarbeitet die anvertrauten personenbezogenen Daten jedoch nur zu den Zwecken und zu den Zwecken, die in der im vorstehenden Satz genannten Vertrauensvereinbarung angegeben sind. Ohne Ihre personenbezogenen Daten für die Verarbeitung anzuvertrauen, können wir nicht als Teil der Website arbeiten. Als Administrator personenbezogener Daten vertrauen wir personenbezogene Daten zur Verarbeitung an Unternehmen an:
a) Bereitstellung von Hosting-Diensten für die Website, auf der unsere Website betrieben wird,
b) Bereitstellung anderer Dienste für uns als Administrator personenbezogener Daten, die für den aktuellen Betrieb der Website erforderlich sind.

 

15. Personenbezogene Daten unterliegen keiner Profilerstellung durch den Administrator für personenbezogene Daten.

 

16. Gemäß den Bestimmungen der DSGVO hat jede Person, deren personenbezogene Daten wir als Administrator für personenbezogene Daten verarbeiten, das Recht:
a) über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 12 DSGVO - Der Administrator ist verpflichtet, Ihnen als Personen, deren Daten verarbeitet werden, die in der DSGVO angegebenen Informationen zur Verfügung zu stellen (z. B. über ihre Daten, IOD-Kontaktdaten, Zwecke und rechtlichen Gründe für die Verarbeitung personenbezogener Daten, Empfänger oder Kategorien von Empfänger personenbezogener Daten, sofern vorhanden, ob der Zeitraum, für den die Daten verarbeitet werden, oder die Kriterien für die Bestimmung dieses Zeitraums); Diese Verpflichtung sollte bereits zum Zeitpunkt der Datenerfassung erfüllt sein (dh wenn der Kunde eine Bestellung im Online-Shop aufgibt) und wenn die Daten nicht von der betroffenen Person, sondern von einer anderen Quelle bezogen werden - je nach angemessener Frist auf die Umstände; Der Administrator kann auf die Bereitstellung dieser Informationen verzichten, wenn die betroffene Person diese bereits hat.
b) Zugang zu Ihren persönlichen Daten gemäß Art. 15 DSGVO - Wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, haben Sie das Recht, darauf zuzugreifen und darauf zuzugreifen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie das Recht haben, auf alle Dokumente zuzugreifen, auf denen Ihre Daten erscheinen, da diese möglicherweise vertrauliche Informationen enthalten. Sie haben jedoch das Recht auf Informationen über Ihre Daten und zu welchem Zweck wir sie verarbeiten und das Recht, eine Kopie Ihrer persönlichen Daten zu erhalten. Die erste Kopie wird kostenlos ausgestellt und für jede weitere Kopie berechnen wir die entsprechende Verwaltungsgebühr zu den Kosten für die Erstellung einer Kopie,
c) Berichtigung, Ergänzung, Aktualisierung und Berichtigung personenbezogener Daten gemäß Art. 16 DSGVO - Wenn sich Ihre persönlichen Daten geändert haben, informieren Sie uns bitte als Administrator für persönliche Daten über diese Tatsache, damit die Daten, über die wir verfügen, korrekt und aktuell sind. Auch in einer Situation, in der sich keine personenbezogenen Daten geändert haben, diese Daten jedoch aus irgendeinem Grund falsch sind oder falsch aufgezeichnet wurden (z. B. aufgrund eines Tippfehlers), informieren Sie uns bitte, um diese Daten zu korrigieren oder zu korrigieren.
D) Löschung von Daten (das Recht, vergessen zu werden) gemäß Art. 17 DSGVO - Mit anderen Worten, Sie haben das Recht, das "Löschen" der Daten, die wir als Administrator für personenbezogene Daten haben, und das Recht, uns als Administrator für personenbezogene Daten anzufordern, andere Administratoren, an die wir Ihre Daten weitergegeben haben, über die Notwendigkeit zu informieren um sie zu löschen. Sie können die Löschung Ihrer persönlichen Daten in erster Linie beantragen, wenn:
* Die Zwecke, für die personenbezogene Daten erhoben wurden, wurden erreicht, z. Wir haben den mit Ihnen geschlossenen Kaufvertrag vollständig abgeschlossen.
* Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten war lediglich die Einwilligung, die später widerrufen wurde und es keine weiteren rechtlichen Gründe für die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gibt.
* Sie haben einen Einwand erhoben, der auf Kunst beruht. 21 GDPR und Sie glauben, dass wir keine übergreifenden rechtlichen Gründe für die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben.
* Ihre personenbezogenen Daten wurden rechtswidrig verarbeitet, d. H. Zu rechtswidrigen Zwecken oder ohne Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Bitte denken Sie daran, dass Sie in diesem Fall eine Grundlage für Ihre Anfrage haben müssen.
* Die Notwendigkeit, Ihre persönlichen Daten zu löschen, ergibt sich aus den gesetzlichen Bestimmungen.
* Personenbezogene Daten beziehen sich auf Minderjährige und wurden im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Diensten der Informationsgesellschaft erhoben.
e) Verarbeitungsbeschränkungen gemäß Art. 18 DSGVO - Sie können sich bei unserem Unternehmen melden, um die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken (was bedeuten würde, dass unser Unternehmen bis zur Klärung der Schweißnaht in erster Linie nur speichern würde, wenn:
* Sie stellen die Richtigkeit Ihrer persönlichen Daten in Frage oder
* Sie glauben, dass wir Ihre Daten ohne Rechtsgrundlage verarbeiten, möchten aber gleichzeitig nicht, dass wir diese personenbezogenen Daten löschen (d. h. Sie nutzen nicht das im vorhergehenden Schreiben genannte Recht), oder
* Sie haben den in Punkt f dieses Punktes genannten Einspruch eingelegt, oder
* Ihre persönlichen Daten werden benötigt, um Ansprüche zu bestimmen, zu verfolgen oder zu verteidigen, z. vor Gericht,
f) Datenübertragung gemäß Art. 20 DSGVO - Sie haben das Recht, Ihre Daten in einem Format abzurufen, mit dem Sie diese Daten auf Ihrem Computer lesen können, und das Recht, diese Daten in diesem Format an einen anderen Administrator zu senden. Sie haben dieses Recht nur, wenn die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten die Zustimmung war oder die Daten automatisch verarbeitet wurden.
g) Einwände gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 21 DSGVO - Sie haben das Recht, Widerspruch einzulegen, wenn Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns, die wir zuvor zu legitimen Zwecken im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet haben, nicht zustimmen. Sie haben insbesondere das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Direktmarketings (z. B. Newsletter-Abonnement) zu widersprechen.
h) nicht profiliert werden, wie in Art. 22 im zusammenhang mit art. 4 Punkt 4 DSGVO - Auf unserer Website unterliegen Sie keiner automatisierten Entscheidungsfindung oder Profilerstellung im Sinne der DSGVO, es sei denn, Sie stimmen dem zu. Darüber hinaus werden wir Sie immer über die Profilerstellung informieren, wenn diese stattfinden sollte.
i) Einreichung einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (d. h. beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten) gemäß Art. 77 DSGVO - wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeiten oder in irgendeiner Weise die Rechte verletzen, die sich aus den allgemein geltenden gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten ergeben.

 

17. In Bezug auf das Recht, Daten zu löschen (das Recht, vergessen zu werden), weisen wir darauf hin, dass Sie gemäß den Bestimmungen der DSGVO nicht berechtigt sind, dieses Recht auszuüben, wenn:
a) Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist erforderlich, um das Recht auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit auszuüben, z. wenn Sie Ihre Daten in einem Blog, in Kommentaren usw. veröffentlicht haben,
b) Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist erforderlich, damit unser Unternehmen gesetzliche Verpflichtungen aus Vorschriften erfüllen kann. Wir können Ihre Daten nicht für den Zeitraum löschen, der zur Erfüllung der Verpflichtungen (z. B. Steuern) erforderlich ist, die uns gesetzliche Bestimmungen auferlegen.
c) Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zum Zwecke der Untersuchung, Feststellung oder Verteidigung von Ansprüchen.

 

18. Wenn Sie Ihre im vorherigen Punkt genannten Rechte ausüben möchten, verwenden Sie bitte die entsprechenden Registerkarten auf der Website, auf denen Sie Ihr Konto und die auf unserer Website gesammelten Daten löschen oder eine E-Mail an die folgende E-Mail-Adresse senden können: sales @ automationtrader.com.

 

19. Jede festgestellte Sicherheitsverletzung wird dokumentiert, und im Falle einer der in den Bestimmungen der DSGVO oder des Gesetzes festgelegten Situationen wird eine solche Verletzung der Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten den betroffenen Personen gemeldet und gegebenenfalls gemeldet zu PUODO.

 

20. Alle großgeschriebenen Wörter haben die in den Bestimmungen unserer Website angegebene Bedeutung, sofern im Inhalt dieser Datenschutzrichtlinie nichts anderes angegeben ist.

 

21. In Angelegenheiten, die nicht unter diese Datenschutzrichtlinie fallen, gelten die einschlägigen Bestimmungen des allgemein geltenden Rechts entsprechend. Im Falle der Nichteinhaltung der Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie mit den oben genannten Bestimmungen haben diese Bestimmungen Vorrang.